Wochenspruch:

  

 

Christus spricht: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

(Lukasevangelium Kapitel 10, Vers 16)


Bilder von unserem "Netzwerk-Café"








Netzwerk für Flüchtlinge (NWF)


Kein Mensch ist ohne Not Flüchtling. Teils schlimmste Zustände und Erfahrungen bringen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Sie fürchten um ihr Leben, ihre Gesundheit und ihre Existenz. Sie lassen ihre Kultur, einen Teil ihrer Familie und ihre Freunde zurück, weil sie nicht anders können. Flüchtlinge riskieren oft ihr Leben in der Hoffnung, in einem anderen Land eine Zukunft zu finden, in der sie leben können.

Weil in vielen Ländern die Lebensumstände schlimmer werden, kommen immer mehr Flüchtlinge auch zu uns nach Deutschland. 2013 waren es 127.023 ( Quelle: BAMF ). Die Gründe sind unterschiedlich, aber sie haben eines gemeinsam: Sie brauchen Hilfe.

Wir möchten Flüchtlingen in ihrer schweren Zeit die Hand reichen, sie begleiten, ihnen beistehen und praktische Hilfe leisten. Für uns ist es selbstverständlich ihnen auf Augenhöhe zu begegnen, denn sie sind Menschen wie wir.

 

Dazu unternehmen wir Folgendes:

-          regelmäßige Treffen mit den Flüchtlingen, die in unserer Gemeinde leben

-          Schaffung einer angstfreien Umgebung, in der die Flüchtlinge sich wohl fühlen können

-          Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache

-          Integration in das soziale Leben (Sportvereine, Krabbelgruppe, usw. )

-          Ausflüge und Unternehmungen mit Flüchtlingen, um sie näher kennen zu lernen.

-          auf Wunsch Teilnahme an Gottesdiensten

-          Begleitung zu Amtsgängen, Arztbesuchen, Anwälten usw.

-          praktische und materielle Hilfen wie gebrauchte Möbel, Spielzeug, Reparaturen usw.

-          in besonderen Fällen auch finanzielle Unterstützung.

 

 

Wenn Sie helfen wollen:

Am Nötigsten brauchen wir Menschen, die sich engagieren, Kontakt zur Flüchtlingen aufnehmen, sie bei Behörden- und Krankenhausgängen begleiten, mit ihnen Ausflüge machen etc.

Darüber hinaus ist auch finanzielle und materielle Hilfe willkommen. Wenn Sie Kleidung, Spielzeug etc. zur Verfügung stellen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Bitte achten Sie auf gute Qualität. Wir bitten Sie ihre Sachspenden so lange zu behalten, bis wir eine Verwendung dafür gefunden haben.

Kontakt:

Heide Kohns

05702 821563

heidekohns@web.de


Pfarrbezirk Bierde

Matthias Rohlfing, Pfarrer

Im Dorf 41
32469 Petershagen
Tel.: 05702-553
Fax: 05702-801398

E-Mail: rohlfing(at)kirche-bierde(dot)de


Gemeindebüro:

Birgitt Böversen

mittwochs 16.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 05702-801310

E-Mail: buero(at)kirche-bierde(dot)de

 

Jugendreferent:

Matthias Garrelts

Nienburger Straße 8

32469 Petershagen-Lahde

Tel.: 05702-8904731

E-Mail: garrelts(at)kirchengemeinde-lahde(dot)de